Schnellübersicht: Neueste Artikel

Pressemitteilung 25.06.2016

Wegbereiter des professionellen Ökolandbaues
Afd-Fraktion gratuliert Vorwerk Podemus für die Auszeichnung zur vorbildlichen Tierhaltung

Die heutige Preisverleihung an Dr. Probst und seinen Betrieb Vorwerk Podemus ist mehr als verdient. In der Kategorie ‚Ökobetriebe‘ erreichte das Dresdner Unternehmen den ersten Platz und wird daher vom Sächsischen Landwirtschaftsminister zu Recht geehrt“, gratuliert Jörg Urban, Mitglied der AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat.

mehr...

Pressemitteilung 24.08.2016

Kooperationsvertrag auf Zeit gleicht einem Armutszeugnis!

SPD, LINKE, Grüne und Piraten wollen ihre Zusammenarbeit in der Landeshauptstadt in der kommenden Woche schriftlich besiegeln. Wichtigstes Ziel der "selbsternannten Heilsbringer für Dresden" ist die Gründung einer neuen Wohnungsbaugesellschaft. Basis dafür sei die Hoffnung auf öffentliche Fördermittel. "Es könnten 18 bis 20 Millionen Euro pro Jahr für Dresden drin sein", wird der Dresdner SPD-Landtagsabgeordnete Albrecht Pallas in der heutigen "Sächsischen Zeitung" zitiert.

mehr...

Pressemitteilung 24.08.2016

Kooperationsvertrag auf Zeit gleicht einem Armutszeugnis!

SPD, LINKE, Grüne und Piraten wollen ihre Zusammenarbeit in der Landeshauptstadt in der kommenden Woche schriftlich besiegeln. Wichtigstes Ziel der "selbsternannten Heilsbringer für Dresden" ist die Gründung einer neuen Wohnungsbaugesellschaft. Basis dafür sei die Hoffnung auf öffentliche Fördermittel. "Es könnten 18 bis 20 Millionen Euro pro Jahr für Dresden drin sein", wird der Dresdner SPD-Landtagsabgeordnete Albrecht Pallas in der heutigen "Sächsischen Zeitung" zitiert.

mehr...

Pressemitteilung 23.08.2016

Schadet PEGIDA tatsächlich Dresden?

Im DNN-Interview vom 19.08.2016 lässt sich Frau Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch mit den Worten zitieren: „Der Imageschaden ist das größere Problem. Es erreichen uns deutlich mehr E-Mails von Dresden-Touristen und Liebhabern der Stadt, die sich über PEGIDA beschweren als Beschwerden über die Bettensteuer.“ Dazu erklärt Gordon Engler, stellvertretener Vorsitzender der AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat: „Abgesehen von Behauptungen und einer fragwürdigen Studie der ‚Brandmeyer Markenberatung‘ gibt es keine mir bekannten Fakten, die den behaupteten Ansehens-Schaden für Dresden durch die PEGIDA-Demonstration tatsächlich belegen. Hinzu kommt die Frage, inwieweit die vermeintlichen Beschwerden über PEGIDA auch von Bürgern ausgehen, die diese Bewegung nicht nur aus der Presse kennen, sondern auch tatsächlich erlebt haben.“

mehr...

Pressemitteilung 19.08.2016

Stadtfest: AfD fordert mehr Transparenz bei Vergabeentscheidung

Das Dresdner Stadtfest zieht Besucherströme weit über Dresden hinaus an. Längst ist es zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor für die Stadt und das Umfeld geworden. Auch die AfD unterstützt diese Großveranstaltung in Dresden. „Gleichwohl können wir der Vergabe für die kommenden Jahre an den einzigen Bieter so nicht zustimmen“, kritisierte Gordon Engler, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, in der Stadtratssitzung vom 18.08.2016 die Vergabepraxis.

mehr...

Pressemitteilung 19.08.2016

32 Stellen im Jugendamt unbesetzt
Dresdner Verwaltung kommt angesichts unbegleiteter minderjähriger Jugendlicher an Belastungsgrenze

Wie eine Anfrage an die Stadtverwaltung ergab, befanden sich zum Stichtag 31.Juli 2016 insgesamt 318 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UaM) in Dresden, die meisten im Alter zwischen 16 und 17. Mit etwa zwei Dritteln kommen die meisten aus Afghanistan und Syrien“, sagt Gordon Engler, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat. „Allein im ersten Halbjahr 2016 erfolgten über zweihundert Inhobhutnahmen von UaM durch das Jugendamt, deutlich über die Hälfte aller Inobhutnahmen. Das ist eine sehr starke Belastung für das Dresdner Jugendamt.

mehr...

Pressemitteilung 10.08.2016

Das Elixir zum Skandal
Gestaltungsmehrheit gewährt einen Blick hinter die Kulissen des eigenen Klüngels

Der geplante Verkauf des Geländes der ehemaligen Arbeitsanstalt auf der Königsbrücker Straße gerät zur Polit-Posse und zeigt einmal mehr, mit welcher Selbstgefälligkeit Teile der linken Stadtratsmehrheit oft zum Schaden Dresdens agieren“, sagt Stefan Vogel, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat.

mehr...

Pressemitteilung 08.08.2016

Mehr Personal für mehr Sicherheit!

Der Überfall auf ein gehbehindertes älteres Ehepaar offenbart erneut die dringend notwendige Aufstockung von Sicherheitspersonal“, sagt AfD-Stadtrat Jörg Urban. „Viele Bürger haben den Eindruck, dass die Dresdner Straßen unsicherer werden und solche kriminellen Vorfälle – egal ob Raub, Drogenhandel, Körperverletzung oder Sexualdelikte – zunehmen. Hier muss die Politik effektiv gegensteuern!

mehr...

Anfrage AF1293/16

Stadtrat Gordon Engler - 03.08.2016

Gegenstand:
UaM / Personalsituation im Jugendamt

mehr...