Unstimmigkeiten beim Dresdner Nanozentrum

05.06.2015

AfD drängt Hilbert zur Klärung

Sollte sich bewahrheiten, dass der Erste Bürgermeister Hilbert wesentliche Punkte beim Nanotechnologiezentrum verdreht oder sogar falsch dargestellt hat, braucht es dringend eine Klarstellung“, sagt Stefan Vogel, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat.

Bürgermeister Hilbert müsse richtigstellen, ob in der Vergangenheit Förderanträge an das Land Sachsen unzureichend oder falsch gestellt wurden und ob das Frauenhofer Institut an dem zum Verkauf stehenden Grundstück überhaupt interessiert sei.

Dresden ist im Vergleich zu Leipzig und Chemnitz in der wirtschaftlichen Entwicklung zurückgefallen. Jetzt muss schnell gehandelt werden“, erklärt Stefan Vogel mit Nachdruck.

Zurück