Anfrage AF0266/15

Stadtrat Stefan Vogel - 04.02.2015

Gegenstand:
Förderung Jugendhilfewerkstätten

Einleitung:
Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,
laut Pressebericht der Sächsischen Zeitung vom 4. Februar 2015 ist die Förderung dreier Jugendhilfewerkstätten in Dresden Friedrichstadt/Mitte für 2015 ungeklärt. Die stellvertretende Geschäftsführerin von Riesa efau, Sylvia Angele, sieht die Fortsetzung der Arbeit als gefährdet an.

Fragen:

  1. An welcher Finanzierung (von wem und in welcher Höhe; absolut in EUR und Anteil an der Gesamtförderung) droht die Förderung/Finanzierung/Fortführung der Jugendhilfewerkstätten zu scheitern?
  2. Wie hoch ist die ursprüngliche bzw. geplante Kofinanzierung der Jugendhilfewerkstätten seitens der Landeshauptstadt Dresden (sowohl in absoluter Höhe in EUR als auch in welchem Verhältnis zur Gesamtförderung)?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Vogel

Zurück