Anfrage AF0387/15

Stadtrat Harald Gilke -18.03.2015

Gegenstand:
Sportförderrichtlinie

Einleitung:
Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

mit dem Antrag A0034/15 – Überarbeitung der Sportförderrichtlinie soll Punkt 4g (Mindestbeitrag) gestrichen werden. Die Förderung des Sports erfolgt auf Grundlage eines Zuwendungsvertrages zwischen SMI und LSB. Im Rahmen des Antragsverfahrens sind wahrheitsgemäße Angaben der Antragssteller genauso unerlässlich wie insbesondere die Einhaltung der weiteren juristischen Rahmenbedingungen (Sportförderrichtlinie etc.).

Fragen:

  1. Welche Sportvereine in der Landeshauptstadt Dresden wurden in den vergangen fünf Jahren auf Grundlage der Sportförderrichtlinie gefördert?

  2. Sind in den vergangenen fünf Jahren Sportvereine gefördert worden, obwohl im Antrag auf Sportförderung und/oder im Verwendungsnachweis unrichtige Angaben gemacht wurden? Wenn ja, welche Vereine wurden gefördert, in welcher Höhe und welcher Art waren die Falschangaben?

Mit freundlichen Grüßen

Harald Gilke

Antwort der Oberbürgermeisterin

Die Antwort der Oberbürgermeisterin wurde als vertraulich gekennzeichnet.

Zurück