Anfrage AF0524/15

Stadtrat Gordon Engler - 07.05.2015

Gegenstand:
Kampagne "Die Welt bereichert Dresden. Jeden Tag."

Einleitung:
Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

im Juni 2014 fanden sich die Initiatoren – die Dresdner Verkehrsbetriebe AG, die DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH, die Stadtentwässerung Dresden GmbH, die Stadtreinigung Dresden GmbH und die Ostsächsische Sparkasse Dresden – zusammen, um die Kampagne „Die Welt bereichert Dresden. Jeden Tag.“ mit Unterstützung der Landeshauptstadt Dresden, der Dresden Marketing GmbH und dem Lokalen Agenda 21 für Dresden e. V. zu entwickeln. Des Weiteren heißt es auf der Internetseite der Initiative: „Dresdner gehen aus diffusen Ängsten vor dem „Fremden“ auf die Straße.“

Fragen:

  1. Welche Motive bewogen im Juni 2014 die Initiatoren zur Gründung der Initiative?
  1. Wie waren die Ausschreibungsmodalitäten des Wettbewerbs – aus dem die Dresdner Werbeagentur VOR als Sieger hervorging – und in welchem Zeitraum lief der Wettbewerb?
  1. Wie hoch sind die Gesamtkosten der Kampagne? Welchen Anteil an den Kosten (u.a. für die Werbeagentur VOR, die 100 Großflächenplakate, 400 City-Light-Poster und 30.000 Gratispostkarten) trägt die Landeshauptstadt Dresden, welche Anteile die städtischen Betriebe (Dresdner Verkehrsbetriebe AG, DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH, Stadtentwässerung Dresden GmbH, Stadtreinigung Dresden GmbH)?

Mit freundlichen Grüßen

Gordon Engler

Zurück