Anfrage AF0601/15

Stadtrat Stefan Vogel - 18.06.2015

Gegenstand:
Zukunft des Hotels "Prinz Eugen" in Laubegast als Asylbewerberunterkunft

Einleitung:
Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

Berichten zufolge (u.a. MOPO; 18.06.2015) „gab [es] eine Begehung in den Räumlichkeiten des Hotels [Prinz Eugen] mit einem Ausländerbeauftragten, dem Liegenschaftsamt, dem Eigentümer und der Feuerwehr, welche den Brandschutz geprüft hat“.

Fragen:

  1. Liegt der Landeshauptstadt Dresden ein Angebot des Hotel-Eigentümers  vor, wenn ja seit wann und zu welchen Konditionen?
  2. Ist von Seiten der Landeshauptstadt Dresden geplant, bei Vorlage eines Angebotes dieses anzunehmen und das Hotel in eine Asylbewerberunterkunft umzuwidmen? Wenn ja, mit welchen Kosten rechnet die Landeshauptstadt Dresden (unter Angabe des Haushaltstitels)?
  3. Wie gedenkt die Landeshauptstadt Dresden die weitere Kommunikation mit den Bürgern vor Ort zu gestalten?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Vogel

Zurück