Zahlen zu "Asyl in Dresden"

Schriftliche Anfrage AF0685/15 vom 30.07.2015 von Stadtrat Gordon Engler

 

Fragen:

  1. Wie viele Asylbewerber sowie Kriegsflüchtlinge (aufgeschlüsselt nach Herkunftsländern, Alter und Geschlecht) leben derzeit (Stichtag 31. Juli 2015) in Dresden? Wie viele von den insgesamt in Dresden lebenden Asylbewerbern sowie Kriegsflüchtlingen (aufgeschlüsselt nach Herkunftsländern, Alter und Geschlecht) wurden der Landeshauptstadt bislang im Jahr 2015 zugewiesen?

  2. Wie hoch ist die Zahl bzw. der prozentuale Anteil der abgelehnten oder ausreisepflichtigen Asylbewerber gemessen an deren Gesamtzahl im Gebiet der Landeshauptstadt und wie viele schon abgelehnte Personen halten sich derzeit noch in Dresden auf (aufschlüsselt nach Herkunftsländern, Alter und Geschlecht)?

  3. Im Schreiben der Landeshauptstadt Dresden zur „Einrichtung einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber“ vom 24. Juli 2015 heißt es, die Notunterkunft an der Bremer Straße 25 sei zur „vorübergehenden Unterbringung“. Wann wird die „kurzfristige“ Asylbewerber-Notunterkunft wieder aufgelöst? Wo und wie wird die Gesamtkapazität von 1.100 Plätzen anschließend weiterverteilt?

Mit freundlichen Grüßen

Gordon Engler

Zurück