Anfrage AF0933/16

Stadtrat Jörg Urban - 28.01.2016

Gegenstand:
Winterdienst in Dresden

Einleitung:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in der Nacht von Freitag, 22. Januar 2016, auf Samstag, 23. Januar 2016, hat es in Dresden stark geschneit. Dies führte folglich zu starken Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Es war jedoch bekannt, dass im Laufe des Samstages die Temperaturen stark, auf bis zu +5°C ansteigen sollten.

Fragen:

  1. Wo wurden am Samstag, den 23. Januar 2016 die Räumfahrzeuge des Winterdienstes eingesetzt? In welcher Zeitspanne war der Winterdienst (mit wie vielen Fahrzeugen) an dem Tag im Einsatz?
  2. Warum wurden bzw. waren die Bundesstraßen (beispielsweise 170 und 172) nicht zeitnah geräumt?

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Urban

Die Antwort des OB zum Herunterladen.

Zurück