Anfrage AF1223/16

Stadtrat Stefan Vogel - 13.06.2016

Gegenstand:
Asylunterkunft "Altenberger Straße"

Einleitung:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in unserer letzten Anfrage zur Asylunterkunft „Altenberger Straße" (AF1057/16) wurde mitgeteilt, dass die Gesamtsanierungskosten der Unterkunft bei ca. 670.000 EUR lagen. Als Betreiber der Einrichtung fungiert die JohanniterUnfallhilfe.

Fragen:

  1. Wie schlüsseln sich die Gesamtsanierungskosten der Unterkunft detailliert (nach Gewerken) auf?
  2. Wie hoch ist die Pauschale, die die Stadt Dresden monatlich an den Betreiber bezahlt und welche Leistungen sind damit abgegolten? Bitte einzeln aufführen, bitte auch angeben, ob es eine feste Gesamtpauschale gibt oder eine von der Personenanzahl abhängige Pauschale.
  3. Welche (Geld-, Sach-und Personal-)Leistungen übernimmt die Landeshauptstadt Dresden zusätzlich zu diesen Kosten und wie hoch sind diese monatlich?
  4. Gab es neben der JU noch andere Bewerber? Wenn ja, welche?
  5. Wie sehen die Vertragsmodalitäten (Laufzeit, außerordentliches Kündigungsrecht, Vertragsstrafen aus Nichterfüllung etc.) mit der JohanniterUnfallhilfe aus?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Vogel

Die Antwort des OB zum Herunterladen.

Zurück