Anfrage AF1450/16

Stadtrat Stefan Vogel - 25.11.2015

Gegenstand:
Wohnberechtigungsschein

Einleitung:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
bis zum Jahr 2019 stellt der Freistaat Sachsen 140 Millionen EUR als Zuschuss für Vermieter für den Bau von bis zu 3500 Sozialwohnungen zur Verfügung. Der Vermieter muss im Gegenzug die Wohnung 15 Jahre lang einkommensschwachen Mietern mit Wohnberechtigungsschein überlassen.

Fragen:

  1. Wie viele Wohnberechtigungsscheine (gegliedert nach Typ) wurden in der Landeshauptstadt Dresden in den Jahren 2013-2015 und 2016 per 30.09.2016 ausgestellt, wie viele Anträge wurden abgelehnt?
  2. Wie viele Mieter mit Wohnberechtigungsschein suchten Stand 30.09.2016 eine Sozialwohnung in Dresden?
  3. Über wie viele Belegungsrechte (für sozialen Wohnraum) verfügt die Landeshauptstadt Dresden derzeit insgesamt?
  4. Wie hoch ist die aktuelle Auslastungsquote, wie viele Wohnungen sind als frei gemeldet?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Vogel

Zurück