Anfrage AF1457/16

Stadtrat Stefan Vogel - 01.12.2016

Gegenstand:
Livestreaming der Stadtratssitzung

Einleitung:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
in den vergangen drei Stadtratssitzungen (24.11., 3.11., 29.09.) traten Probleme mit dem Livestreaming auf. Dazu erbitte ich um folgende Auskunft:

Fragen:

  1. Welche Akteure (Dienstleister, Amtsstellen etc.) sind mit dem Livestreaming von Stadtratssitzung betraut?
  2. Welche Leistungen sind mit externen Vertragspartnern vereinbart? Welche Kosten entstanden der Landeshauptstadt Dresden in den Jahren 2016 sowie 2015 für das Livestreamen von Stadtratssitzung?
  3. Gibt es Regelungen bzw. Vereinbarung bzgl. von Ausfällen/Störungen etc. des Livestreaming der Stadtratssitzung mit den betreffenden Vertragspartnern/Akteuren? Wenn ja, welche? Wie sollen Ausfälle und Störungen zukünftig vermieden und das derzeitige Problem gelöst werden?
  4. Wie hoch waren die Besucher-/Zugriffszahlen des Livestreams in den jeweiligen Sitzungen des Stadtrates im Jahr 2016?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Vogel

Zurück