Anfrage AF1512/17

Stadtrat Jörg Urban - 20.01.2017

Gegenstand:
Zustand Mügelner Straße

Einleitung:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
die Landeshauptstadt Dresden plant im Jahr 2017 rund 32 Millionen Euro in den Straßenbau zu investieren. Dies seien 10 Million weniger, als eigentlich zum Erhalt des Dresdner Straßennetzes nötig wären – Bauamtsleiter Reinhard Koettnitz sprach von „Substanzverzehr“.
Bzgl. der Mügelner Straße bitten wir daher um folgende Auskunft:

Fragen:

  1. Wie viele Fahrzeuge passieren täglich die Mügelner Straße zwischen Moränenende und Gamikstraße/Seidnitzer Weg?
  2. Wie bewertet die Landeshauptstadt Dresden den baulichen Zustand der Mügelner Straße zwischen Moränenende und Gamikstraße/Seidnitzer Weg?
  3. Plant die Landeshauptstadt Dresden eine Sanierung der Mügelner Straße? Wenn ja, zu welchem Zeitpunkt? Mit welchen Kosten rechnet die Landeshauptstadt Dresden für eine Sanierung der Mügelner Straße auf dem Teilstück zwischen Moränenende und Gamikstraße/Seidnitzer Weg?

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Urban

Zurück