Gegenstand:

Zuschüsse zur Renovierung und zum Möbiliar in Flüchtlingsunterküften

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Zuge der Flüchtlingskrise von 2015/16 gab es einen Bedarf an zusätzlichen Aufwendungen für die Instandsetzung und Herstellung eines Zustandes der Bewohnbarkeit von Unterkünften für Asylbewerber und Flüchtlingen.
Dazu habe ich folgende Fragen:
 

Fragen:

1. Wie hoch waren die Aufwendungen und Zuschüsse zur Instandsetzung und Renovierung von Flüchtlingsunterkünften und Wohnungen für Flüchtlinge in den Jahren 2015 und 2016?
 
2. Wie viele Wohnungen betraf die Instandhaltung/Renovierung 2015 und 2016?
 
3. Welche Kosten sind der Stadt Dresden durch Beihilfen für Mobiliar in Flüchtlingsunterkünften oder Gewährleistungswohnungen für Flüchtlinge jeweils in den Jahren 2015 und 2016 entstanden?
 
4. Für wie viele Wohnplätze wurde Mobiliarbeihilfe gezahlt in den Jahren 2015 und 2016?
 
5. Welche Zuschüsse gewährt die Stadt bei beim Umzug von Flüchtlingen aus Unterkünften?

 

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Urban

Zurück