Anfrage AF2388/18

Gegenstand: Elterngeld

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Elterngeld, Betreuungsgeld und/oder Landeserziehungsgeld stellen einen Beitrag zur Förderung der Familien dar, der bei berechtigtem Anspruch den Familien zeitnah zur Verfügung gestellt werden sollte.

Fragen:

  1. Wie viele Anträge auf Elterngeld sowie Betreuungsgeld und Landeserziehungsgeld wurden im Jahr 2017 in der Landeshauptstadt Dresden gestellt, wie viele bisher im Jahr 2018?
  2. Wie lang ist derzeit die durchschnittliche Bearbeitungszeit der oben genannten Anträge? Wie lang war die durchschnittliche Bearbeitungszeit im Jahr 2017?
  3. Wie viel Personal steht aktuell zur Bearbeitung der Anträge zur Verfügung?
  4. Wie viele Männer (prozentual und absolut), die 2017 in Dresden Vater wurden, nahmen bzw. nehmen Elterngeld in Anspruch?

Mit freundlichen Grüßen

Harald Gilke

Zurück