Mündliche Anfrage mAF0265/17

Stadtrat Jörg Urban - 4.09.2017

Gegenstand: Familiennachzug

Fragen:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in der Landeshauptstadt Dresden sind laut „Monatsbericht Asyl und Flüchtlinge (Stichtag: 31.07.2017)“ 3.853 Personen erfasst und davon werden 58% als „einzeln“, also ohne Familie, geführt. Dazu habe ich folgende Fragen den Familiennachzug für Flüchtlinge betreffend:

  1. Wie viele Anträge zur Familienzusammenführung wurden im Jahr 2016 in der Landeshauptstadt Dresden gestellt, wie viele Anträge bisher im Jahr 2017?
  2. Wie viele Anträge wurden in den jeweiligen Jahren genehmigt? Wie viele Personen kamen über den Familiennachzug bisher nach Dresden?

Zurück