Zusammenfassung der Eigenbetriebe zum "Städtischen Klinikum Dresden"

Rede von Harald Gilke

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
verehrte Stadträte,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir beschließen hier den Zusammenschluss zweier Krankenhäuser. Das soll aber keine Schließung oder Übernahme eines der beiden Häuser werden, sondern eine organisatorische Zusammenfassung. Hierbei ist es ungemein wichtig, dass die Qualität der medizinischen Behandlung keinen Schaden nimmt, sodass wir besondere Vorsicht bei der Umsetzung walten lassen müssen. Lassen Sie mich die Vorteile und Ziele betonen:

- Synergie-Effekte zum Wohle der Patienten,
- Optimierung medizinscher Prozesse,
- Kosteneinsparungen durch Verschlankung des so genannten Wasserkopfes und ggf. Budgetumverteilung,
- Ausnutzung von Skaleneffekten und Know how,
- Wettbewerb und Sicherung der Zukunftsfähigkeit,
- Schaffung von Versetzungsmöglichkeiten für Mitarbeiter und
- Erhöhung der Bildungschancen für Azubis

Diesen Vorteilen steht aus meiner Sicht nur ein Nachteil entgegen: Verlängerung der Dienstwege.

Darum, meine sehr verehrten Stadträte, lassen Sie uns jetzt dennoch diesen wichtigen Schritt beschließen und natürlich weiterhin im Ausschuss ein Auge auf die Entwicklung haben.

Vielen Dank.

Zurück